Ausflugsziele

Wattwanderungen

Um sich in der Nordsee tummeln zu können, braucht man nicht erst auf die Flut zu warten, Wattwandern kann nämlich zu einer Entdeckungsreise werden. Muscheln, Seesterne, Krabben und Krebse findet man überall und die Bewegung im einsamen Watt ist auf das körperliche und seelische Wohlbefinden von nachhaltiger Wirkung.

Wattwanderfahrt

Einmalig ist eine Wattwanderfahrt mit Pferd und Wagen über den Grund des Meeres nach der Hallig Südfall. Die Hallig steht unter Naturschutz. Als Rest der Insel Strand ist Sie nach der großen Sturmflut 1632 übriggeblieben. Auch zu Fuß kann man diesen Weg erkunden.

Halligen + Inseln

Mit den Adlerschiffen zu den Seehundsbänken, der Adler-Expreß zu den Halligen Nordstandisch-Moor, Gröde, Hooge, Langeness und den Insel Amrum und Sylt. Sie erleben die Halligwelt mit ihren Bewohnern und informieren sich über das Leben fern des Festlandes.

Fahrt zu den Seehundbänken

Seehunde sind die bekanntesten und beliebtesten Tiere des Wattenmeers. Derzeit leben ca. 7500 Tiere vor den Küsten Schleswig-Holsteins. Die Seehunde nutzen die Sandbänke von Frühjahr bis Herbst, um sich zu sonnen und ihre Jungen aufzuziehen oder Sie besuchen die Seehundsaufzuchtstation in Büsum.

Westerhever Leutturm

Der Westerhever Leuchtturm ist für die Seefahrt Tag und nachts ein markanter Ansteuerrungspunkt. Überall auf der Welt findet man Bilder von seiner prägnanten Ansicht. Er ist ein Wahrzeichen für unsere Region. Ein Spaziergang zu ihm durch das Vorland über die Sandbank wird Ihnen in ewiger Erinnerung bleiben.

Helgoland

Helgoland, der rote Felsen in der Deutschen Bucht, mit seiner bewegten Geschichte ist die einzige deutsche Hochseeinsel. Sie erreichen die Felseninsel am schnellsten ab Büsum bequem und sicher mit modernen Fahrgastschiffen der Rederei H.G.Rahder

Husum

Husum die graue Stadt am Meer. Die Storm-Stadt ist ein Ausflugsziel. Sie lädt bei jedem Wetter zu einem Besuch ein. Auch auf der Hafenmeile ist immer etwas los. Nicht verpassen sollte man den Wochenmarkt jeden Donnerstag und die jedes Frühjahr wiederkehrende Pracht der Krokusblüte im Schlosspark

Friedrichstadt

Das von den Holländern gegründete Städtchen mit seinen vielen Brücken und Grachten kann man als das Amsterdam des Nordens bezeichnen. Sehenswert ist der Marktplatz mit den typischen Treppengiebel-Häusern. Eine Fahrt mit dem Schiff durch die Kanäle und auf der Treene lohnt sich immer.

Tönning

Tönning hat eine sehenswerte Altstadt, einen idyllischen alten Eiderhafen, das alte Packhaus des alten Eiderkanals und das Multimar Wattforum mit seinen vielen Fischen der Meeresfauna des Wattenmeers. Enge Gassen und einen schönen Parkladen zum Spaziergang ein. Schiffsfahrten zum Eidersperrwerk oder Eider aufwärts bis zum Nord-Ostseekanal sind sehr reizvoll.

Erlebnistouren Nordfriesland

Unter dieser Linksammlung finde Sie viele Anregungen aus der Region und auch ins benachbarte Dänemark. Viel Spaß beim Stöbern.

Dänemark

Wenn Sie bei uns Urlaub machen, sollten Sie auch unsere Nachbarn in Dänemark besuchen. Tondern mit der alten Apotheke, Riebe die älteste Stadt Dänemarks. Esbjerg mit seinem großen Fischereihafen, das Legoland in Billund oder ein Fahrt über die Große Beltbrücke, die längste Hängebrücke der Welt, nach Kopenhagen bringen Ihnen unseren Nachbarn näher. Mit etwas Glück sind Sie nach drei Stunden Fahrzeit an Ort und Stelle.